Wir sind Workaholics!

(15.07.2014) Immer mehr Österreicher sind arbeitssüchtig! Schon jeder neunte Arbeitnehmer ist betroffen, das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Sozialministeriums. Waren es früher Manager, die komplett auf ihre Arbeit fixiert waren, sind es heute zunehmend auch schon Arbeiter, Angestellte und Selbstständige. Betroffene können ohne Arbeits- und Termindruck nicht mehr glücklich sein, sie vernachlässigen Freunde und Familie und erleben ein regelrechtes ‚High‘-Gefühl, wenn sie viel und lange arbeiten.

Viele sind aber auch einfach aus Angst so übereifrig, so die Arbeitspsychologin Alexandra Weilhartner:
"Es ist keine Seltenheit, dass dann E-Mails um Mitternacht beantwortet werden. Das ist schon ein Alarmsignal. Wenn ich mir jetzt denke, es gibt eine Arbeitsplatzunsicherheit, dann bemühe ich mich natürlich, gute Leistungen abzuliefern."

Bist du arbeitssüchtig? Mach' hier den Test!

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty