Passwörter häufiger ändern!

(07.08.2014) Wir ändern unsere Passwörter viel zu selten, sagen Experten nach dem jüngsten Datenklau-Fall. Erst gestern ist ja bekannt geworden, dass russische Hacker unglaubliche 1,2 Milliarden Passwörter geklaut haben. Würden User sie häufiger ändern, wären solche gestohlenen Datensätze schneller unbrauchbar. Diesmal ist noch nicht klar, welche Seiten genau betroffen sind.

Thorsten Behrens von saferinternet.at:

“Am sichersten ist natürlich, regelmäßig das Passwort zu ändern, spätestens alle drei Monate, und für jeden Account ein eigenes Passwort zu verwenden. Ansonsten würde ich jetzt erst mal abwarten und genau schauen, was auf den Benutzerkonten passiert und genau Kreditkartenabrechnungen kontrollieren. Einen 100-prozentigen Schutz gibt es, denke ich, nicht.“

Tipps für das ideale Passwort findest du übrigens hier!

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss