Wirbel um Amazon-Armband

(02.02.2018) Wirbel um ein neues Armband für Amazon-Mitarbeiter! Der US-Versandhändler hat ein Patent für ein mit Sensoren ausgestattetes Armband erhalten. Es soll die Handbewegungen der Lagerarbeiter überwachen und sie bei der Suche nach Artikeln unterstützen.

Wirbel um Amazon-Armband 1

Durch das Ultraschall-Armband wird der Arbeiter offenbar eine Vibration am Handgelenk spüren. Auch wenn es derzeit nur ein Patent ist, hagelt es schon Kritik.

Wirbel um Amazon-Armband 2

Die Überwachung der Mitarbeiter ist sicher ein Nebeneffekt. Tech-Experte Markus Kessler von futurezone.at:
"Wenn so ein Armband am System hängt, dann ist es natürlich nicht nur so, dass es die Informationen zu den Artikeln liefert. Natürlich werden auch alle Bewegungen des Mitarbeiters aufgezeichnet. Das ist immer so, wenn Dinge vernetzt werden. Davon kann man ausgehen, auch wenn es derzeit nur ein Patent ist."

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft

AKW Mochovce: Undichte Stelle!

Inbetriebnahme unterbrochen

Das spritzfreie Pissoir!

Forschung: SO sieht es aus!

D: Reichsbürger festgenommen

Auch Österreicher darunter