Wirbel um Anti-Gender-Flyer

(01.07.2014) Schluss mit dem Gender-Wahnsinn! Der RFJ Burgenland sorgt sich laut eigener Aussage um die Entwicklung der Gesellschaft. Erst der Conchita-Effekt beim Song Contest, dann das umstrittene Life Ball-Plakat und jetzt auch noch die erneute Bundeshymnen-Diskussion. Zu viel für die jungen Freiheitlichen, die jetzt einen entsprechenden Anti-Gender-Flyer unters Volk bringen wollen. Darauf ist zu lesen: „Frauen haben weder Bart noch Penis“. Oder auch „Lass DICH nicht vergendern!“.

Werner Wassicek, Landesobmann des RFJ Burgenland:

“Toleranz ist sehr wichtig. Aber es ist jetzt einfach zu viel geworden. Es sind völlig absurde Diskussionen, die in Wahrheit auch keiner Frau weiterhelfen.“

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt