Wird Alexa verboten?

Maulkorb für Alexa

(16.01.2019) Bekommt Alexa in Österreich einen Maulkorb verpasst? Der heimische Handelsverband fordert strengere Spielregeln für Amazons Sprachassistentin. Alexa nennt Kunden zunächst nämlich immer Preise, die die deutsche Mehrwertsteuer enthalten – also 19 Prozent. Erst nach der zahlungspflichtigen Bestellung nennt Alexa den tatsächlichen Kaufpreis inklusive unserer Mehrwertsteuer von 20 Prozent.

Unfair, sagt Rainer Will vom Handelsverband:
“Es werden ja auch auf Vergleichsplattformen wie geizhals.at Reihungen gemacht. Und wenn hier Amazon immer einen Preis mit deutscher Mehrwertsteuer zeigt, ist das gegenüber den heimischen Händlern unfair. Da muss sich schnell was ändern.“

Sollte Amazon diesbezüglich nicht reagieren, könnte Alexa ein Verbot drohen.

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!