Wird er der neue Bond?

Hinweise verdichten sich

(04.01.2023) 2016 verkündete der aktuelle James Bond Darsteller seinen Rücktritt aus der 007-Reihe. In den darauffolgenden Jahren gab es viele Spekulationen um seine Nachfolge. Doch die scheint jetzt ein für allemal beendet zu werden.

Aaron Taylor-Johnson soll der neue MI6-Agent werden.

Der 32-Jährige Brite soll bereits Ende des Jahres zu einem Casting eingeladen worden sein. Dort soll er derart überzeugt haben, dass bereits Probeszenen in der 007-Rolle mit ihm aufgezeichnet wurden.

Auch wenn sein Name nicht bei allen bekannt ist, kann er bisher auf eine durchaus erfolgreiche Karriere zurückblicken. So spielte er unter anderem in den "Avengers"-Filmen den Pietro Maximoff. Zuletzt stand er gemeinsam mit Brad Pitt im Film "Bullet Train" vor der Kamera.

Auch wenn Aaron Taylor-Johnson der vermutliche Topkandidat auf die Rolle ist, fix ist noch lange nichts. Neben ihm sollen auch noch Richard Madden ("Game of Thrones") und Regé-Jean Page ("Bridgerton") Kandidaten für die Rolle sein.

Auf ein Datum für die Bekanntgabe des nächsten 007 wollten sich die Bond-Verantwortlichen nicht festgelegen. Es wird wohl also noch eine Weile dauern bis wir endgültig wissen, wer der Nachfolger von Daniel Craig sein wird.

(PR)

Messerangriff auf Hundebesitzer

Wien: 3 Jahre Haft

"Als ob dich wer erwürgt"

Céline Dion: Autoimmunkrankheit

Teenies klauen Auto

Mehrere Tage unterwegs

Wien: Bub (2) fällt aus Fenster

Mutter war nicht zu Hause

Stadion in Regenbogenfarben

Zeichen während EM

Valeriia (9) ist tot!

Opfer von Gewalt!

Amazon Prime: Geld zurück

Bitte melde dich!

Kind in Box aus Fenster geworfen

Mutter jetzt in Psychiatrie