Wird Rauchverbot doch verhindert?

(16.06.2017) Wünscht du dir, dass du künftig doch noch beim Fortgehen im Lokal rauchen darfst? Heinz-Christian Strache hat die Diskussion ums generelle Rauchverbot wieder losgetreten. Der FPÖ-Chef hat angekündigt, dass er wieder für eine Änderung sorgen werde, sollte er bei der Wahl im Herbst an die Macht kommen. Er möchte die Wirte selbst entscheiden lassen, ob sie ein Raucher- oder Nichtraucherlokal führen wollen. Doch wollen die Wirte das überhaupt noch?

Ja und Nein: Der steirische Wirt und Ex-Gastronomie-Obmann Karl Wratschko würde den Richtungsschwenk begrüßen. Viele seiner Kollegen würden das Rauchen im Lokal gerne beibehalten.

Der Wiener Gastronomie-Obmann Peter Dobcak sieht das anders:
“Wir brauchen Rechtssicherheit und das ständige Hin und Her ist eine Katastrophe. Im Sommer gibt es ohnehin genügend Tische im Freien und zusätzlich haben wir ja auch noch Winter-Schanigärten geschaffen. Und über ein Rauchverbot in einem Ess-Lokal brauchen wir ohnehin nicht mehr zu diskutieren.“

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl