Wirt gibt Rabatt für 'brave Kids'

(15.03.2017) Ist es in Ordnung, dass ein Fremder beurteilt, ob sich deine Kinder gut benommen haben? Mit seinem Rabatt für brave Kids sorgt ein italienischer Wirt für Diskussionen. Der Gastronom verspricht allen Familien, deren Kinder sich im Restaurant benehmen, fünf Prozent Rabatt auf die Gesamtrechnung.

Das Netz reagiert gespalten. Viele User feiern den Wirt. So würden andere Gäste nämlich nicht durch herumtobende und schreiende Kinder gestört werden. Andere sind hingegen entsetzt. Denn nach welchen Kriterien entscheidet der Wirt? Was passiert, wenn Eltern und Gastronom nicht einer Meinung sind?

Kinder- und Jugendanwältin Monika Pinterits:
“Was bedeutet überhaupt brav? Dürfen sie reden? Wenn ja, in welcher Lautstärke? Dürfen sie aufstehen und ruhig herumgehen? Völlig absurd, ich verstehe Eltern nicht, die bei dieser Aktion mitmachen.“

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand