WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus

(03.03.2021) Corona hat jetzt auch die WM erwischt. Die Ereignisse überschlagen sich in Sachen Coronavirus bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Oberstdorf. Nach Skisprung-Topstar Halvor Egner Granerud (NOR) hat sich nun sogar das gesamte italienische WM-Team von den Titelkämpfen zurückgezogen. Grund sind zwei weitere positive Covid-19-Fälle aus der italienischen Delegation nach zwei Fällen im Skisprungteam. Die zwei Delegationsmitglieder waren während ihres Aufenthaltes in keinem der Stadien, hieß es.

"Um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern, hat die italienische Delegation in Absprache mit dem italienischen Skiverband und lokalen Gesundheitsbehörden beschlossen, sich komplett von den Weltmeisterschaften zurückzuziehen, um die anderen Teilnehmer zu schützen", wurde heute von der FIS verlautbart.

(fd)

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch