Wo ist Luna?

(29.05.2018) Wo steckt Hündin Luna? Eine Unbekannte überfällt in Wien-Hietzing das 69-jährige Herrchen des Pekinesen-Mischlings und attackiert ihn mit einer Schere. Doch anscheinend hat es die Täterin nicht auf den Pensionisten, sondern auf die kleine Luna abgesehen. Sie durchtrennt die Leine und flieht mit der Hündin. Seitdem sucht die Familie verzweifelt nach Luna, so Enkelin Jennifer Schwing:

"Der ganzen Familie ist es einfach wichtig, dass Luna zurück kommt, dass wir das irgendwie schaffen, dass sie gefunden wird. Für meinen Opa ist das einfach ganz wichtig, weil wir haben jetzt natürlich die Angst, dass er deshalb noch einen Schlaganfall bekommt und das wäre dann schon der vierte."

Weißt du wo Luna steckt? Hier siehst du Fotos der Hündin.

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!

Bad Goisern: Quadunfall

Mann (39) stirbt an Unfallort

Feuerwehrmann rettet Hund

Sprung in Donaukanal

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten