Wohnkosten explodieren

Fast halbes Einkommen futsch

(22.02.2022) Schon jeder dritte Österreicher fühlt sich durch die stark steigenden Wohnkosten belastet. Das zeigt eine aktuelle Erhebung der Immobilienplattform “ImmoScout24“. Gefragt wurde nicht nur nach der Miete, sondern auch nach Betriebskosten bzw. Kreditraten – also die gesamten Wohnkosten. Und schon jeder Vierte gibt an, dass die Wohnkosten fast die Hälfte des monatlichen Haushaltseinkommens fressen.

ImmoScout24-Sprecherin Maria Hirzinger:
“Die ganze Situation hat sich in der Corona-Krise deutlich verschärft. Besonders schwer trifft es Mieter und Menschen mit einem Haushaltseinkommen zwischen 2.000 und 3.000 Euro.“

(mc)

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"

Braut holt Polizei bei Hochzeit

Und trennt sich von Bräutigam

Arbeitslosigkeit sinkt!

Um 9 % gegenüber Vorjahr

Medizinische Sensation in NÖ!

Kater mit Endo-Exo-Prothesen

Mehr Gehalt für Politiker!

Um 5,3 % mehr im Monat