Wollte "Aussicht genießen"

Mann klettert auf Stephansdom

(12.08.2022) Donnerstagabend ist es in Wien zu einem Polizeieinsatz am Stephansplatz gekommen. Die Beamten werden von einem Passanten alarmiert, nachdem dieser seinen Augen nicht trauen kann. Er beobachtet einen Mann, der über einen Baum auf das Vordach der Kathedrale gelangt, um dann über das Baugerüst auf den Südturm zu klettern.

Anzeige wegen Ordnungsstörung

Die Beamten klettern dem Leichtsinnigen sofort hinterher und können ihn auf dem Turm in Gewahrsam nehmen. Anschließend wird er sicher nach unten begleitet. Als Begründung für seine waghalsige Tat gibt der Mann an, dass er die "Aussicht genießen" wollte. Er ist wegen Ordnungsstörung angezeigt worden. Beim Vorfall ist es weder zu Personen- noch Sachschäden gekommen.

(DS)

AUT: Na Pfui: Hygienemuffel

Unterhose zu selten gewechselt

Achtung vor Porno Mails!

Polizei warnt vor Betrügern!

Zugausfälle wegen Dachsen

Tiere untergraben die Gleise

Abschied von getöteter Luise

Freudenberg trauert

Klima Aktivismus mit Zulauf

Ärztinnen/Ärzte am Ring

411 Milliarden für Ukraine

Soviel kostet der Wiederaufbau

Wohnkostenhilfe kommt

Leider keine Mietpreisbremse

27-jähriger Wiener ist tot

Sekundenschlaf auf der A2?