Wollte "Aussicht genießen"

Mann klettert auf Stephansdom

(12.08.2022) Donnerstagabend ist es in Wien zu einem Polizeieinsatz am Stephansplatz gekommen. Die Beamten werden von einem Passanten alarmiert, nachdem dieser seinen Augen nicht trauen kann. Er beobachtet einen Mann, der über einen Baum auf das Vordach der Kathedrale gelangt, um dann über das Baugerüst auf den Südturm zu klettern.

Anzeige wegen Ordnungsstörung

Die Beamten klettern dem Leichtsinnigen sofort hinterher und können ihn auf dem Turm in Gewahrsam nehmen. Anschließend wird er sicher nach unten begleitet. Als Begründung für seine waghalsige Tat gibt der Mann an, dass er die "Aussicht genießen" wollte. Er ist wegen Ordnungsstörung angezeigt worden. Beim Vorfall ist es weder zu Personen- noch Sachschäden gekommen.

(DS)

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game