Wollte ins Gasthaus

Mann springt aus Auto

(20.05.2023)

Weil er unbedingt ins Gasthaus wollte, ist am Freitagabend ein betrunkener 34-jähriger Steirer in Langenwang (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) aus einem von seiner Ehefrau gelenkten Auto gesprungen. Laut Polizei war der Mann nicht ansprechbar, er wurde verletzt ins Landeskrankenhaus Hochsteiermark/Standort Bruck gebracht.

Die Frau des 34-Jährigen hatte ihn kurz zuvor von einem anderen Gasthaus abgeholt und wollte ihn nach Hause bringen. Weil er einen Anruf von seinen Freunden bekam, wollte der Mann noch bei einem weiteren Gasthaus einkehren - als seine Frau davor aber nicht stehen blieb, öffnete er kurzerhand die Beifahrertür und sprang bei einer Geschwindigkeit von etwa 30 km/h hinaus.

Die Frau hielt vorerst nicht an und fuhr etwa zwei Kilometer weiter, bevor sie letztlich doch umdrehte und zur Unfallstelle zurückkehrte. Sie gab an, dass ihr Mann schon untertags viel Alkohol konsumiert hatte. Die Lenkerin selbst war nicht betrunken, die Ermittlungen zu den genauen Unfallumständen waren vorerst noch nicht abgeschlossen.

(FJ/APA)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt