Wollte kein Nummernschild

10.000 Euro Strafe!

(08.10.2021) Heftige Strafe für einen Porsche-Liebhaber!

Der 55-jährige hat sich jetzt vor dem Klagenfurter Landesgericht verantworten müssen. Der Grund: Der Mann, der ein extremer Porsche-Fan ist, wollte seinen Flitzer nicht mit einem Kennzeichen verschandeln.

Seine Lösung: Er klebt stattdessen eine selbst angefertigte Kennzeichnung auf. Der Richter findet das aber gar nicht so lustig. Auch das Argument, dass bei unseren Deutschen Nachbarn viele Autofahrer kleine Kennzeichen hätten, hilft nicht.

Das Fazit des Richters: Die selbst angefertigte Klebeplakette ist eine Fälschung besonders geschützter Urkunden! Für den Autohändler wird das teuer: Der Richter bietet ihm eine außergerichtliche Lösung ohne Vorstrafe an: 10.000 Euro! Schweren Herzens akzeptiert der Porsche-Fan das Urteil.

(FJ)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna