Hat Mutter Baby ertränkt?

(23.11.2018) Horror-Verdacht in Tirol! Eine junge Mutter könnte ihr erst 14 Tage altes Baby ertränkt haben. Der Vorfall soll am Mittwoch in einem Tiroler Krankenhaus passiert sein. Dort soll die Mutter ihr Kind allein gebadet haben. Wenig später sei das Neugeborene blau angelaufen. Das Kind ist zwar noch reanimiert worden, gestern Abend dann aber leider verstorben.

Thomas William von der Staatsanwaltschaft Innsbruck:
"Die Mutter wird derzeit psychiatrisch betreut. Sie ist daher auch noch nicht einvernommen worden. Die Kriminalpolizei ermittelt."

Konzerte in Vegas abgesagt

Adeles Stimme angeschlagen

Lugner zurück im Dating-Leben?

Date mit "Bienchen" aufgeflogen

Bub steigt in falschen Fernbus

Taxifahrer Helfer in der Not

Clooney und Pitt wieder vereint

Reunion bei "Wolfs"-Dreh

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen