Wow, Rapid ist Gruppensieger

(11.12.2015) Wie cool ist bitte das? Rapid überwintert als Gruppensieger in der Europa League. Am Abend gewinnen die Grün-Weißen in Wien gegen Dinamo Minsk mit 2:1.

Die Treffer erzielen Maximilian Hofmann und Matej Jelic. Steffen Hofmann hat es sich sogar erlauben können, einen Elfer zu verschießen.

Im Februar geht es weiter mit dem Sechzehntelfinale. Am Montag wird der Gegner ausgelost.

Das sind die möglichen Gegner:
Borussia Dortmund (Deutschland)
Shakhtar Donezk (Ukraine)
Sparta Prag (Tschechien)
Olympique Marseille (Frankreich)
AS St. Etienne (Frankreich)
Galatasaray Istanbul (Türkei)
FC Valencia (Spanien)
Fenerbahce Istanbul (Türkei)
FC Augsburg (Deutschland)
FC Sion (Schweiz)
FC Midtjylland (Dänemark)
Sporting Lissabon (Portugal)
FC Sevilla (Spanien)
AC Fiorentina (Italien)
RSC Anderlecht (Belgien)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet