Wiener Polizist wird zum Helden im Netz

(20.09.2015) Ein Wiener Polizist erntet gerade tausende Likes auf Facebook. Auf einem Foto posiert er mit schwarzer Katze auf der Schulter und sucht damit deren Besitzer. Der Beamte hatte das Tier zuvor völlig ausgehungert in einem Park gefunden und zum Tierarzt gebracht. Dank dutzender Shares und Comments ist es tatsächlich gelungen, die Besitzerin von "Nela" ausfindig zu machen. Sie sei vor rund einem Monat vom Balkon gesprungen und nicht wieder aufgetaucht. Die Frau hatte die Hoffnung, sie wieder zu sehen schon fast aufgeben. Riesen Freunde auch bei der Wiener Polizei: Schon über 1.000 User haben das Foto des Katzenretters mit Gefällt mir markiert.

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre