Wrabetz bald Rapid-Boss!

Entscheidung am 4. 11.!

(31.10.2022)

Bei der Wahl des Präsidiums von Fußball-Rekordmeister Rapid Wien am 26. November wird nur eine Liste mit Alexander Wrabetz an der Spitze antreten. Das berichteten am Sonntag mehrere Medien übereinstimmend. Demnach ist nach einer Einigung der beiden noch im Rennen befindlichen Listen nur noch der ehemalige ORF-Generaldirektor als Kandidat für das Präsidentenamt im Rennen.

Die formale Entscheidung des zuständigen Wahlkomitees der Rapidler über den Vorschlag an die Ordentliche Hauptversammlung fällt am 4. November. Die Kür des neuen Präsidiums erfolgt dann drei Wochen später bei der ordentlichen Hauptversammlung.

(MK/APA)

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück