Wuffi beißt Senioren!

Halter reagierte nicht

(13.06.2022) Nachdem ein Hund einen 83-jährigen Mann gebissen hat, sucht die Polizei im Tiroler Stubaital nun nach Zeugen. Der Mann hat sich dabei eine Fleischwunde zugezogen.

Gegen 10 Uhr am Vormittag ist der 83-Jährige in einem Waldstück im Neustifter Ortsteil Kampl unterwegs. Plötzlich kommt ihm ein Mann mit einem kleinen schwarz-grauen Hund entgegen. Der Hund ist jedoch nicht angeleint und stürmt auf den Senioren zu. Sofort beißt das Tier den Mann zweimal in den linken Unterschenkel - dadurch erleidet der Senior eine stark blutende Fleischwunde.

Jetzt bittet die Polizei um Mithilfe!

Der Mann ist etwa 50 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hat ein grünes T-Shirt. getragen. Bei Hinweisen - bitte an die Polizeiinspektion Neustift im Stubaital melden: 059133 7119.

(PS)

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft