XL-Indoorplantage: 3.000 Pflanzen

cannabis

XXL-Indoorplantage in Kärnten entdeckt! In Lavamünd hat die Polizei jetzt ein eigentlich leerstehendes Einfamilienhaus gestürmt. Vier Slowenen sollen darin fast in jeder Ecke Cannabis angebaut haben. Die Polizei hat in dem Haus nicht weniger als 3.000 Pflanzen sichergestellt.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Teilweise sind die Pflanzen fast eineinhalb Meter hoch gewesen. Auch Beleuchtung, Ventilatoren und Entlüfter sind sichergestellt worden. Die mutmaßlichen Täter sollen in Slowenien keine Unbekannten sein.“

Oscars 2019: Die Nominierungen!

Diese Stars sind im Rennen

Raubüberfall mit Küchengerät

Frau stürmt Spielhalle

Chris Brown in Paris verhaftet

Hat er einen Fan vergewaltigt?

Fenster erschlägt Touristin

Was für eine Tragödie!

Wie schreibst du ein X?

eine berechtigte Frage!

Brutale Eisenstangen-Attacke

Gibt es noch weitere Opfer?