Xmas: Kein Bock auf Abstand

Österreicher Corona-müde

(14.12.2020) Die Österreicher haben zu Weihnachten offenbar keinen Bock auf Abstand. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von “marketagent.com“. Demnach will nur jeder Fünfte komplett auf Familientreffen zu Weihnachten verzichten. Ein Drittel aller Befragten nimmt sich zumindest vor bei den Treffen Abstand zu halten. Ein Mundschutz kommt aber nur für jeden Zehnten in Frage.

Nicht ungefährlich, warnt Sozialmediziner Michael Kunze:
"Natürlich kann das wieder für einen Anstieg der Infektionszahlen sorgen. Man kann daher nur hoffen, dass die Menschen bis Weihnachten ihre sozialen Kontakte auf ein absolutes Minium reduzieren. Und im Idealfall lässt man sich knapp vor Weihnachten noch testen."

Es sei aber auch verständlich, dass die Corona-Maßnahmen gerade zu Weihnachten auf wenig Gegenliebe stoßen, so Kunze:
"Dieses Fest ist uns absolut heilig. Gerade nach diesem so anstrengenden Jahr wollen sich die Menschen jetzt nicht auch noch das Weihnachtsfest nehmen lassen. Zudem sind wir Corona-müde. Die Menschen werden mit so vielen Informationen überschüttet, dass sie teilweise auch gar nicht mehr zuhören."

(mc)

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+

Ramona Siebenhofer

2. Platz in Val di Fassa

Sarah Jessica Parker im Dirndl

Sex-and-the-city-Star zeigt Stil

EU plant Corona-Impfpass

Soll bis zum Sommer da sein

Horror-Fund: 80 Alligatorenköpfe

bei Hausdurchsuchung in Birmingham

Riesige Cannabis-Indoorplantage

auf Wiener Sophienalpe