Stefan Kraft gewinnt 4-Schanzen-Tournee

(07.01.2015) Triumph in Rot-Weiß-Rot! Stefan Kraft holt sich den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee – und zwar unmittelbar vor dem gestrigen Tagessieger Michael Hayböck! Kraft belegte den dritten Platz hinter dem Superroutinier Noriaki Kasai. In der Gesamtwertung gibt es damit einen Doppelsieg für Österreich.

Überschattet wurde das Springen allerdings von einem schweren Sturz des Schweizers Simon Ammann im zweiten Durchgang. Er ist bei der Landung nach vorne gekippt und mit voller Wucht auf das Gesicht gestürzt.

Schon nach der dritten Station konnte es Ex-Sprungstar Thomas Morgenstern nicht glauben und hat via Twitter seinen Ex-Kollegen gratuliert.

Während des Springens in Bischofshofen waren die Fans auch schon recht zuversichtlich. Nach dem 1. Durchgang etwa:

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung