Stefan Kraft gewinnt 4-Schanzen-Tournee

(07.01.2015) Triumph in Rot-Weiß-Rot! Stefan Kraft holt sich den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee – und zwar unmittelbar vor dem gestrigen Tagessieger Michael Hayböck! Kraft belegte den dritten Platz hinter dem Superroutinier Noriaki Kasai. In der Gesamtwertung gibt es damit einen Doppelsieg für Österreich.

Überschattet wurde das Springen allerdings von einem schweren Sturz des Schweizers Simon Ammann im zweiten Durchgang. Er ist bei der Landung nach vorne gekippt und mit voller Wucht auf das Gesicht gestürzt.

Schon nach der dritten Station konnte es Ex-Sprungstar Thomas Morgenstern nicht glauben und hat via Twitter seinen Ex-Kollegen gratuliert.

Während des Springens in Bischofshofen waren die Fans auch schon recht zuversichtlich. Nach dem 1. Durchgang etwa:

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken