Zaunfirma lehnt Ungarn-Auftrag ab

zaun gitter draht 611

Die Geschäftsführer der deutschen Zaun-Firma Mutanox werden derzeit im Netz abgefeiert!

Warum? Sie haben einen 500.000 Euro schweren Auftrag aus Ungarn abgewiesen! Die ungarische Regierung wollte die Firma aus Berlin damit beauftragen, einen Nato-Grenzzaun für die ungarisch-serbische Grenze zu liefen.
Das wollte die Firma aber nicht unterstützen, so einer der Geschäftsführer Murat Ekrek:

„Als wir die Anfrage bekommen haben, haben wir uns sofort dazu entschlossen zu sagen: "Nein, das bieten wir definitiv nicht an!".
Wir finden das nicht in Ordnung, dass die Menschen an der Grenze aufgehalten werden. Deshalb haben wir das Angebot abgelehnt.“

Und das sind die Geschäftsführer Talat Deger und Murat Ekrek:

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert