Zechpreller überfahren Wirtin

Europaweite Fahndung

(11.08.2023) Mutmaßliche Zechpreller haben Mittwochabend in der Linzer Innenstadt die Wirtin auf ihrer Flucht überfahren. Nachdem sie ohne zu bezahlen das asiatische Restaurant verlassen haben, ist ihnen die Restaurantbesitzerin bis zu ihrem Auto gefolgt. Damit die beiden Zechpreller nicht flüchten können, stellt sich die Wirtin vor das Auto. Der Lenkerin muss das wohl egal gewesen sein, denn sie fährt einfach los. Die Restaurantbesitzerin wird von den beiden rechten Reifen überollt. Sie musste schwer verletzt ins Krankhaus gebracht werden. Bisher haben sich keine Augenzeugen gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft ist eines der mutmaßlichen Täterinnen ein nur 16-jähriges Mädchen. Sie und ihr 17-jähriger Begleiter sind zur europaweiten Fahndung ausgeschrieben, ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt.

(JD)

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe

Fico bleibt auf Intensivstation

Zustand noch immer ernst

Mutter & Söhne: Einbruch

Auf frischer Tat ertappt