Zeckenimpfung in Messehalle

Abstand: Stadt Graz weicht aus

(03.06.2020) Mega-Zeckenimpfaktion in der Grazer Messehalle. Wegen des Corona-Lockdowns haben in den letzten Monaten viele Österreicher ihre fällige Zeckenimpfung nicht auffrischen lassen können. Das wird jetzt nachgeholt. Um den Ansturm zu bewältigen und trotzdem die nötigen Sicherheitsabstände einzuhalten, hat die Stadt Graz ihre jährliche Impfaktion vom Amtshaus heuer in die Messehalle verlegt.

Eva Winter, Leiterin des Grazer Gesundheitsamts:
„Wir haben im Amtshaus zwar relativ breite Gänge, trotzdem sind wir dort natürlich limitiert. Daher mussten wir uns einfach mehr Platz suchen. Und daher auch die wirklich gute Lösung mit der Messehalle.“

Die Impfaktion in der Grazer Messehalle läuft noch bis nächsten Mittwoch, alle Infos dazu findest du hier

(mc)

Toter nach Lawinenabgang

Wintersportler verschüttet

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf

Angriff auf Schule!

Nach Waldhäusl-Sager

Bub (3) in Lech missbraucht!

+++In Ski-Schule+++