Zocken wir Flüchtlinge ab?

(25.11.2015) Werden Flüchtlinge in Österreich brutal abgezockt? Für Wirbel sorgt das Facebook-Posting des Grünen EU-Abgeordneten Michel Reimon. Laut diesem würden einige Flüchtlinge, die eigentlich Richtung Deutschland wollen, wegen illegaler Einreise angezeigt werden. Um aber sicherzustellen, dass sie auch wirklich zum Verfahren erscheinen, sollen sie 500 Euro Kaution pro Person bezahlen. Als Beweis postet der Politiker auch das Foto eines solchen Belegs.

Reimon ist entsetzt:
“Einer vierköpfigen Flüchtlingsfamilie sind doch glatt 2.000 Euro abgenommen worden. Das ist ein Skandal, das ist die reinste Abzocke. Wir versuchen gerade zu klären, wie viele Flüchtlinge tatsächlich betroffen sind.“

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen