Zoo-Affen durch Kekse krank

Bitte füttere die Tiere nicht!

(24.11.2022) Bitte füttere keine Zoo-Tiere! Im Salzburger Zoo Hellbrunn hat jetzt eine wahrscheinlich nett gemeinte Aktion böse geendet. Ein Besucher hat die sieben Kapuzineräffchen mit Butterkeksen gefüttert. Die Tiere sind davon krank geworden, sie waren völlig schlapp und hatten starken Durchfall. Eine Affendame musste sich auch permanent übergeben.

Leider meinen es immer wieder Zoobesucher vermeintlich gut mit den Tieren, aber diese Leckerli-Aktionen sind verboten. Sebastian Zobler vom Zoo Hellbrunn:
"Ein Besucher hat sogar Gulaschfleischstücke mitgebracht und unseren Jaguaren ins Gehege geworfen. Das ist wirklich verheerend, man tut den Tieren damit keinen Gefallen. Wir achten ganz genau auf die Ernährung und keines unser Tiere leidet Hunger, da braucht man sich wirklich keine Sorgen machen."

(mc)

Mord in Oberösterreich?

Kinder finden Leiche

AUA streicht wieder 150 Flüge

Betriebsversammlung am Freitag

Erster Raser gibt Auto ab

Mit 114 km/h erwischt

Harte Strafen gegen Rapid

7 Rapidler werden gesperrt

Taylor Swift in der Kritik

Deal sorgt für Ärger in Asien

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck