Zu Kanzler-Mord aufgerufen

User drohen zwei Jahre Haft

(11.01.2021) Er soll im Netz die Ermordung von Bundeskanzler Sebastian Kurz gefordert haben und dafür muss sich heute ein 45-Jähriger am Landesgericht Linz verantworten. Der Mann soll im November auf seiner Facebook-Seite zum Kanzler-Mord aufgerufen haben, zudem soll er einen vergleichbaren Eintrag eines anderen Users entsprechend kommentiert haben.

Gerichtssprecher Walter Eichinger:
"Zur Bekräftigung seiner Aufforderung soll er seinem Text auch noch acht Schwert- bzw. Messersymbole beigefügt haben."

Der Mann soll geständig sein, ihm drohen bis zu zwei Jahre Haft.

(mc)

Rollerfahrer von Zug überrollt

In Wiener U-Bahn-Station

Weihnachtsfeier: Aufpassen!

Bitte nicht übertreiben

Urteil: 15 Jahre Haft

Für versuchten Femizid

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!