Zu wenig Steuern gezahlt

Millionenstrafe für Barca

(09.02.2024) Schon wieder gibt es eine saftige Geldstrafe für den FC Barcelona. Der berühmte Fußballklub muss jetzt wegen unkonkreter Steuererklärungen zwischen 2012 und 2015 knapp 23 Millionen Euro hinblättern. Die Summe setzt sich aus Geldstrafen und Nachzahlungen zusammen. Hier geht's zum offiziellen Statement des Klubs:

Vier Milliarden Euro Schulden

Mit dem Urteil ist der Einspruch, den der FC Barcelona eingehoben hat, zurückgewiesen worden. Jetzt soll der Klub erneut Berufung vor dem Obersten Gericht Spaniens einlegen wollen. Finanziell gesehen, sieht es für Barca generell nicht sehr rosig aus. Jüngsten Angaben zufolge soll der FC Barcelona Schulden von unglaublichen vier Milliarden Euro haben.

(DS)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat