Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

(24.06.2021) Was für eine schöne Aktion! Der junge Wiener Eric Queshi beschenkt Krisenbekämpfer des Landes mit Donuts. Insgesamt spendet er 10.000 Stück der frittierten Leckerei. Täglich beliefert der 30-Jährige Krankenhauspersonal, Rettung & Co mit den Donuts.

"Donut-Boy" setzt Zeichen

Der Wiener ergriff die Initiative und bezahlte die Lochkrapfen aus eigener Tasche, damit er ein Zeichen für die Gesellschaft setzt. Die Pflegebranche benötigt mehr Aufmerksamkeit und aus diesem Grund hofft er mit der Aktion noch mehr Leute für Wohltätigkeiten zu inspirieren.

(AF)

Kärnten: Schwere Murenabgänge

Möglicherweise Verschüttete

HSM-Fans aufgepasst!

"Gabriella" kehrt zurück

Kopf vor Gericht abgelegt

38-Jähriger festgenommen

Britneys Ex vor Gericht

Jason A. angeklagt

Irrsinn auf den Flughäfen

Stefanie Giesinger genervt!

Cannabis bald legal?

"Gekifft wird ja ohnehin"

24-Stunden-Pflege: Gefährdet?

Warnung vor Engpässen

E-Scooter

machen die Straßen unsicher