Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

(24.06.2021) Was für eine schöne Aktion! Der junge Wiener Eric Queshi beschenkt Krisenbekämpfer des Landes mit Donuts. Insgesamt spendet er 10.000 Stück der frittierten Leckerei. Täglich beliefert der 30-Jährige Krankenhauspersonal, Rettung & Co mit den Donuts.

"Donut-Boy" setzt Zeichen

Der Wiener ergriff die Initiative und bezahlte die Lochkrapfen aus eigener Tasche, damit er ein Zeichen für die Gesellschaft setzt. Die Pflegebranche benötigt mehr Aufmerksamkeit und aus diesem Grund hofft er mit der Aktion noch mehr Leute für Wohltätigkeiten zu inspirieren.

(AF)

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf