Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

(15.08.2022) Ein 18-Jähriger ist Samstagfrüh am Bahnhof Ybbs-Kemmelbach (Bezirk Melk) von einem Zug erfasst und getötet worden, bestätigte die Polizei einen Online-Bericht von "Heute". Der junge Mann dürfte die Gleise überquert haben um einen am Bahnhof haltenden Zug noch zu erreichen. Dabei wurde er von einem Güterzug erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle.

(apa/makl)

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt

Größe 70: Schuhe für Rekordmann

Die größten Füße der Welt

US-Senat fixiert TikTok-Verbot

Bytedance unter Druck

Auslandsjob? Österreich beliebt

Weltweit auf Platz 11

Klimawandel schlägt auf Psyche

WHO schlägt Alarm