Zug überrollt Fuß

Schwer verletzt

(22.04.2021) Diese Schmerzen müssen höllisch sein. Ein 55-Jähriger ist in Wels bei Gleisarbeiten schwer verletzt worden. Der Mann wollte eine Zuggarnitur vor der Ankoppelstelle mit einem Hemmschuh abbremsen. Dabei stolperte er, fiel zwischen die Schienen und der mit Schrittgeschwindigkeit fahrende Waggon überrollte seinen Fuß. Der Arbeiter wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, berichtete die Polizei. Glück im Unglück: Der Mann hat überlebt. Wir wünschen gute Genesung!

(fd/apa)

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen