Zugausfälle wegen Dachsen

Tiere untergraben die Gleise

(22.03.2023) Absurder Grund für Zugausfälle! In den Niederlanden sind die Bahngleise von Dachsen untergraben worden.

Um die Schäden zu reparieren, fällt der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Eindhoven und Den Bosch jetzt bis mindestens nächsten Dienstag aus.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk NOS aus den Niederlanden postet auf Twitter von dem Problem: Was tun mit Dachsen unter der Eisenbahn? "Ausgraben und entfernen."

Auf der betroffenen Strecke fahren normalerweise sechs Intercity-Züge und zwei Schnellzüge pro Stunde. Zu den Hauptreisezeiten wird Niederländern jetzt empfohlen, auf einen Pendelzug, der den betroffenen Streckenabschnitt umfährt, auszuweichen. Dieser fährt jedoch nur einmal pro Stunde.

Grund für die Reparaturarbeiten ist, dass der Dachsbau zu einem Absinken der Gleise führen kann. Um das zu verhindern, müssen Gleise und Unterbau repariert werden. Wann das erledigt werden kann ist momentan aber noch unklar, da die Dachse geschützte Tiere sind.

Auch in Friesland stellen Dachse ein Problem für den Bahnverkehr dar. Dort werden noch bis zum 23. April Busse statt Zügen fahren.

(PP)

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen