Gold zum Abschluss

für unser Ski-Team

(20.02.2022) It’s time to say goodbye – mit Gold! Österreichs Ski-Team hat im letzten Alpin-Bewerb bei den Olympischen Spielen in Peking/Yanqing noch einmal zugeschlagen. Am letzten Wettkampftag, dem Sonntag, gewannen Katharina Liensberger, Stefan Brennsteiner, Katharina Truppe und Johannes Strolz sowie die Ersatzleute Michael Matt und Katharina Huber im Mixed-Teambewerb die Goldmedaille. Im Finale setzte sich Rot-weiß-rot gegen Deutschland bei 2:2-Gleichstand dank der Zeitregel durch. Bronze ging an Norwegen.

ABD0026 4

Vor vier Jahren in Pyeongchang hatte Österreich bei der ersten Olympia-Medaillenvergabe im Mannschaftsbewerb hinter der Schweiz Silber gewonnen. Die Eidgenossen scheiterten diesmal im Viertelfinale an Deutschland. Für Österreich war es die dritte Alpin-Goldene in China nach Matthias Mayer (Super-G) und Strolz (Kombination). Der Vorarlberger Strolz hatte zudem wie Liensberger bereits eine Silbermedaille aus dem Slalom.

(mt/apa)

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!