Zum aufs Klo gehen ausweisen!

Absurde Regel in Pizzeria

(22.03.2023) Pizzeria in der Nähe von Mailand verlangt absurden Einsatz, um das Klo zu besuchen: Gäste müssen dort künftig ihren Ausweis abgeben, um ihr Geschäft zu verrichten.

Die „Pizzeria Capri“ in der Nähe von Mailand ist einer Zechpreller-Familie zum Opfer gefallen. Die dreiköpfige Familie hat dort ein ausgiebiges Fischmenü gegessen und das Restaurant dann, ohne zu bezahlen, verlassen. Der Mann ist zum Rauchen hinausgegangen und die Mutter hat ihre Tochter auf das Klo begleitet. Ihre Sachen, darunter eine Handtasche und Kleidung, haben sie am Platz zurückgelassen. Doch die Familie hat ihre Besitztümer nie abgeholt. Stattdessen sind die drei spurlos verschwunden. Der Schaden für das Restaurant: 200 €.

Dem Restaurant-Besitzer bleibt keine andere Möglichkeit, als in Zukunft die Ausweise der Besucher einzukassieren, bevor sie das WC besuchen dürfen. Auch Rauchpausen dürfen nur im Austausch gegen private Papiere stattfinden. Informiert werden die Gäste durch einen Aushang auf der Glastür, der auf die neuen Sicherheitsmaßnahmen hinweist.

(PP)

Spice Girls Comeback?

Victoria Beckhams 50er Feier

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!