Zwangstests für ältere PKW-Lenker?

(28.10.2014) Auf unseren Straßen sind immer mehr ältere Menschen unterwegs! In 20 Jahren wird jeder dritte Verkehrsteilnehmer über 60 sein. Um die Fahrtüchtigkeit zu überprüfen, müssen Senioren in vielen EU-Ländern verpflichtende Gesundheitschecks machen. Bei uns nicht. Um die Sicherheit zu steigern, gibt es aber - etwa im Burgenland - ab sofort eigene Workshops für betagte PKW-Lenker.

Von Zwangstests hält ÖAMTC Verkehrspsychologin Marion Seidenberger nichts. Diese Tests seien wenig aussagekräftig:
"Es kann sein, dass jemand getestet wird, der zwei oder drei Tage später einen Kollaps hat oder sonstige gesundheitliche Gebrechen. Wir haben in Österreich ja verpflichtende Tests bei Berufskraftfahrern. Da sind wir aber nicht gefeit davor, dass auch die mit gesundheitlichen Problemen im Straßenverkehr unterwegs sind."

Sollten ältere Autofahrer regelmäßig ihre Fahrtauglichkeit überprüfen lassen? Red' mit auf unserer kronehit.at. News-Update-Seite auf Facebook!

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"