Zwei Buben (6 und 7) tot!

Trauer in Italien

(12.07.2023) Zwei Buben im Alter von sechs und sieben Jahren sind in Manfredoniain der süditalienischen Adria-Region Apulien gestorben, nachdem sie in ein Bewässerungsbecken auf einem Bauernhof gefallen waren. Die Feuerwehr und Taucher bargen nach mehrstündiger Suchaktion die leblosen Körper der beiden rumänischen Kinder, wie italienische Medien am Mittwoch berichteten.

Der Alarm wurde von den Eltern ausgelöst, die die Hausschuhe ihrer Kinder am Beckenrand fanden. Die Opfer sind laut den Rettern in das etwas drei Meter tiefe Becken gefallen. Bis tief in die Nacht waren die Retter im Einsatz, um die Leichen der Kinder zu bergen.

(MK/APA)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet