Zwei von drei wollen verreisen!

(14.05.2014) Niemand fährt mehr auf Urlaub als die Österreicher! Zwei von drei wollen im heurigen Sommer wegfahren, das sagt eine aktuelle Studie von Europ Assistance. Drei Viertel der urlaubswilligen Österreicher wollen dabei in die Ferne, am liebsten nach Italien, Spanien oder Kroatien. Und: Bei der Urlaubsplanung spielen Großereignisse eine Rolle – so richten die Österreicher sich auch nach der Fußball-WM!

Freizeit- und Tourismusforscher Peter Zellmann:

„So Großereignisse sind in der Urlaubsplanung ein fixer Bestandteil. Entweder bleibt man gezielt zuhause, oder um zu flüchten - also es gibt auch die WM-Flüchtlinge. Da ist so viel los, das geht mir so auf die Nerven, da plane ich meinen Haupturlaub genau in dieser Zeit. Weil man noch dazu relativ günstig und in Ruhe Urlaub machen kann.“

Fährst du heuer im Sommer weg? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft