Zweiter Film über Kurz

jetzt angekündigt

(01.09.2023) Im September kommen gleich zwei Filme über Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in die Kinos. Nach dem Dokumentarfilm "Projekt Ballhausplatz" von Kurt Langbein wurde nun ein weiterer Film über den Altkanzler angekündigt. Kinostart für den Streifen mit dem Titel "Kurz - der Film" ist bereits kommende Woche am Freitag und damit knapp zwei Wochen vor "Projekt Ballhausplatz". Regie bei dem 95-minütigen Kurz-Porträt führte Sascha Köllnreiter.

Wie die Produktionsfirma Pongo Film am Freitag in einer Aussendung mitteilte, beleuchtet die Dokumentation "die Facetten des politischen Werdegangs von Sebastian Kurz mit allen Höhen und Tiefen bis hin zum Abschied von der politischen Bühne". Laut dem veröffentlichten Trailer kommen in der Dokumentation neben Kurz selbst unter anderem Arnold Schwarzenegger, Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel und Christian Kern sowie Ex-Neos-Chef Matthias Strolz zu Wort. Filmstart ist der 8. September.

Der Film ist eine Co-Produktion von der österreichischen Produktionsfirma Pongo Film und der Deutschen Opus-R. Regisseur Köllnreitner hat bisher unter anderem den Dokumentarfilms "Attention - A Life in Extremes" über das Thema Extremsport gedreht.

(mt/apa)

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark