Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

(04.02.2023) Ein weiterer möglicher Spionageballon schwebt laut Angaben aus den USA über Lateinamerika. "Wir sehen Berichte über einen Ballon, der Lateinamerika überfliegt. Wir sind dabei herauszufinden, ob es sich dabei um einen weiteren chinesischen Überwachungsballon handelt", sagte der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, Pat Ryder, am Freitagabend (Ortszeit).

Am Donnerstagabend hatte das Pentagon erstmals mitgeteilt, dass sich ein derartiger Ballon seit Tagen im Luftraum der USA befinde. US-Außenminister Antony Blinken hatte seine geplante China-Reise deshalb kurzfristig am Freitag abgesagt. Blinken kritisierte China für sein Verhalten scharf. Peking erklärte, der Ballon diene lediglich wissenschaftlichen Zwecken und sei von seiner Flugbahn abgekommen. Das Pentagon widersprach dem und bezeichnete das Flugobjekt als "Überwachungsballon".

(mt/apa)

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO