Zwischen Bim: Bursche schwer verletzt

(24.09.2015) Bitte mach' das ja nie nach! Ein 14-Jähriger musste in Wien schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden, weil er zwischen Straßenbahn-Waggons geklettert ist. Der Fahrer hat den Burschen nicht gesehen und ist losgefahren. Gott sei Dank ist er kurz darauf gleich wieder stehengeblieben, nachdem Fahrgäste Alarm geschlagen haben.

Der Bursche ist außer Lebensgefahr. Dominik Gries von den Wiener Linien:
"In dem Fall hat's der Fahrer gesehen. Aber es ist streng verboten, zwischen Waggons zu klettern. Das ist auch mit eigenen Piktogrammen abgesperrt. Es ist lebensgefährlich!"

2 Mädchen schwer verletzt!

D: Auf Schulweg angegriffen

Iran: Generalstreik

Geschäfte in Teheran zu

Frau fällt aus fahrendem Auto!

Oberwart: Schwer verletzt!

Rasern wird Auto weggenommen!

Neues Gesetz kommt.

200 Euro Energiebonus

Ab heute - in Wien!

Mehr Urlaub für Ehrenamtliche?

Forderung des Alpenvereins

Gift in Lichterketten

Test von Global 2000

8 tote Baby-Würgeschlangen

Schrecklicher Fund in Linz