15-Jähriger stirbt im Fitnessstudio

Schrecklicher Fall in Australien: Der 15-jährige Ben stirbt im Fitnessstudio. Der Jugendliche legt sich auf die Hantelbank und will Gewichte stemmen.

Da fällt die 98-Kilo-Hantel auf seinen Hals und erdrückt ihn. Der dramatische Zwischenfall bleibt rund 30 Minuten lang unbemerkt. Es ist unklar, warum kein Personal in der Nähe war. Die Sicherheitsvorkehrungen in dem Fitnessstudio werden überprüft.

Was der Betreiber des Fitnessstudios dazu sagt, liest du auf der nächsten Seite!

15-Jähriger stirbt im Fitnessstudio 2

Der Betreiber des Fitnessstudios ist der Verein „Organisation Police-Citizens Youth Club“. Der Vorsitzende Garry Humphries sagt im Interview mit der Zeitung „The Courier Mail“: „Ich weiß, dass die Leute Antworten wollen, und wir wollen sie auch. Wir werden mit den Ermittlern kooperieren.“

Auch die Familie des Burschen hat sich zu Wort gemeldet. Mehr liest du weiter unten!

15-Jähriger stirbt im Fitnessstudio 3

Auch Bens Familie setzt sich für eine lückenlose Aufklärung des Unglücks ein.

In dem Statement der Familie heißt es außerdem, Ben habe ein Vermächtnis hinterlassen. Er habe seine Organe und Gewebe gespendet und schenke so anderen Menschen Leben.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum

Tod beim Sex = Arbeitsunfall

Schräges Urteil in Frankreich

iPhone 11 löst Angst aus

User leiden an Trypophobie

Politiker zusammen im Bett

Kurz und Co. In Unterwäsche

Teufelsbaby in den USA!

Die Mutter ist schockiert

Was ist los in Gelsenkirchen?

Babys ohne Hand geboren!