Überdosis Koffein: Teenie stirbt!

(17.05.2017) Tragisch: In den USA ist ein 16-Jähriger an einer Überdosis Koffein gestorben. Davis bricht in seiner High School im US-Bundesstaat South Carolina zusammen - er erleidet einen Herzinfarkt. Davis hat innerhalb kurzer Zeit zwei Liter der Koffein-Limo „Mountain Dew“ plus einen Energydrink und auch noch einen Caffé Latte zu sich genommen.

Allein die Limo enthält in dieser Menge so viel Koffein wie fünf Tassen Espresso! Die Überdosis Koffein hat zum Tod geführt, sagt der Gerichtsmediziner. Nicht nur Experten warnen vor so viel Koffein, sondern jetzt auch Davis‘ Vater.

Er sagt im US-TV: "Ich stehe mit gebrochenem Herzen vor euch und hoffe, dass aus dieser Sache etwas Gutes hervorgeht. Eltern, bitte redet mit euren Kindern über die Gefahren von Energydrinks!"

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs

Hirscher verletzt

Ex-Ski-Star im Motorsport

Klagenfurt: Nichten missbraucht

30 Monate Haft