Überdosis Koffein: Teenie stirbt!

(17.05.2017) Tragisch: In den USA ist ein 16-Jähriger an einer Überdosis Koffein gestorben. Davis bricht in seiner High School im US-Bundesstaat South Carolina zusammen - er erleidet einen Herzinfarkt. Davis hat innerhalb kurzer Zeit zwei Liter der Koffein-Limo „Mountain Dew“ plus einen Energydrink und auch noch einen Caffé Latte zu sich genommen.

Allein die Limo enthält in dieser Menge so viel Koffein wie fünf Tassen Espresso! Die Überdosis Koffein hat zum Tod geführt, sagt der Gerichtsmediziner. Nicht nur Experten warnen vor so viel Koffein, sondern jetzt auch Davis‘ Vater.

Er sagt im US-TV: "Ich stehe mit gebrochenem Herzen vor euch und hoffe, dass aus dieser Sache etwas Gutes hervorgeht. Eltern, bitte redet mit euren Kindern über die Gefahren von Energydrinks!"

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen