2023 doch GTI Treffen!

Das sind die neuen Pläne

(28.02.2023) "Gummi, Gummi": Nach dem Aus des legendären Treffens in Reifnitz am Wörthersee finden GTI Fans doch eine Alternative!

Mitte Februar verkündet die Gemeinde Maria Wörth nach 40 Jahren das endgültige Aus, für das GTI-Treffen – wir hatten berichtet.
“Die Auswirkungen des Klimawandels, die Verantwortung der politischen Entscheider für den Erhalt der Öko-Systeme und die Notwendigkeit, das Handeln auf allen Ebenen nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit auszurichten, machen es erforderlich", teilt die Wörthersee-Gemeinde mit. Doch die Fans geben nicht so leicht auf:

Ein deutscher Fahrzeug-Tuning-Experte lädt nun am 13. Mai zum Treffen auf den Pyramidenkogel in Keutschach. "Wenn auch viele dem Wörthersee den Rücken kehren, aber wir halten an der Tradition fest", heißt es in einem Facebook-Posting von "gepfeffert.com". Die Veranstalter hätten auch schon die Genehmigung eingeholt.

Der Pyramidenkogel wurde bereits in den letzten Jahren illegalerweise von den GTI-Fans für ihre Treffen genutzt. Die Polizei hat die Straße in Richtung Aussichtsturm deshalb auch schon mehrfach gesperrt.

(GK)

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt