Bester Sex: Story 8 - Das Negligè

(21.07.2016) „Es war zu Silvester. Wir haben die betrunkenen Freundinnen meiner Freundin nach Hause gebracht. Als wir dann endlich selbst daheim waren, verschwand meine Freundin in ihrem Ankleideraum und ist kurze Zeit später mit einem schwarzen, Spitzen-Negligè vor mir gestanden. Ich war hin und weg und konnte mich einfach nicht mehr halten. In dieser Nacht waren wir so hemmungslos, wie noch nie. Sie wollte, dass ich die Kontrolle übernehme und das habe ich auch definitiv getan! Wir waren beide einfach so heiß aufeinander und haben unser Liebesspiel so lange durchgezogen, bis wir dann in den Morgenstunden Arm in Arm eingeschlafen sind. Das war wortwörtlich ein guter Start ins neue Jahr.“ - Stefan, 22

Manchmal können uns auch Nachrichten total wuschig machen…

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Frauen stöhnen nur für Männer

Gender Gap im Schlafzimmer

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer