Änderung 4: „Alkolocks“

(21.12.2016) Alkohol am Steuer ist supergefährlich. Mit den sogenannten „Alkolocks“ sollen solche Wahnsinnsfahrten künftig verhindert werden.

Was ist das genau? Scroll runter für die Antwort!

Alkoholsünder bekommen ab September die Möglichkeit, die Zeit des Führerscheinentzugs zu verkürzen. Dafür müssen sie sich ein „Alkolock“ ins Auto einbauen lassen, ein Gerät, das das Starten des Autos durch Betrunkene verhindert. Wie cool ist das denn?

Puh, das könnte teuer werden…

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt