Änderung 4: „Alkolocks“

Alkohol am Steuer ist supergefährlich. Mit den sogenannten „Alkolocks“ sollen solche Wahnsinnsfahrten künftig verhindert werden.

Was ist das genau? Scroll runter für die Antwort!

Alkoholsünder bekommen ab September die Möglichkeit, die Zeit des Führerscheinentzugs zu verkürzen. Dafür müssen sie sich ein „Alkolock“ ins Auto einbauen lassen, ein Gerät, das das Starten des Autos durch Betrunkene verhindert. Wie cool ist das denn?

Puh, das könnte teuer werden…

Pinke Schafe am Festival

Heftige Kritik an Werbeaktion

Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief

Rasenmähen: Frau stirbt fast

Skurriler Unfall

Mann mit Hund provoziert Kuh

Purer Leichtsinn!