Änderung 7: Radarfotos

(21.12.2016) Wenn du jetzt denkst, dass dich beim Autofahren eh keiner sieht, dann müssen wir dich leider enttäuschen. Auf Radarfotos wird künftig auch nachgeschaut, ob du wohl angeschnallt warst. Andernfalls gibt es eine Strafe.

Weiter unter liest du mehr dazu…

Wenn du vorhast, 2017 all deine Freunde auf dem Motorrad mitzunehmen, dann musst du auch damit rechnen, dass Fotos aus den Radarboxen gegen dich verwendet werden dürfen. Auch das Telefonieren am Steuer ohne Freisprechanlage und mangelnde Kindersicherung werden künftig schwarz auf weiß festgehalten.

Festhalten, bitte!!!

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö