Alk-Schlaf 1: Weniger Traumphasen

(12.05.2016) Sie sind essentiell, damit du den stressigen Alltag im Schlaf verarbeiten kannst. In den so genannten Rapid-Eye-Movement-Phasen träumen wir am stärksten und verarbeiten dabei Erinnerungen und Emotionen. Normalerweise haben wir pro Nacht bis zu sieben solcher Phasen – komplett betrunken manchmal nur eine oder zwei. Am nächsten Tag sind wir dann meist unausgeglichen und schlecht gelaunt.

Teile die Story mit deinen Freunden, die gerne ein Gläschen zu viel trinken.

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"

Attentat in den USA

Mögliches rassistisches Motiv

Herrenloser Koffer!

Wiener Stephansplatz gesperrt

Drift missglückt!

Unfall am Wiener Kahlenberg

Ukraine gewinnt Songcontest

dank Zuseher

2 Tote Kinder: Vater gefasst

In Frankreich verhaftet

Mit 100 Prozent gewählt!

Nehammer Parteichef

G7: Jahrelang Waffen an Ukraine

Hilfe so lang wie nötig