Babys sitzen in Ukraine fest

Eltern können sie nicht abholen

(17.05.2020) Unzählige Babys sitzen in der Ukraine fest – und es werden immer mehr! Ein skurriles PR-Video einer Klinik aus der Ukraine soll auf diesen Missstand aufmerksam machen.

Wegen der Corona-Krise können Eltern aus aller Welt ihre Babys, die sie von Leihmüttern in der Ukraine haben austragen lassen, nicht abholen. Mehr als 50 Neugeborene wurden deshalb in zwei Hotelzimmern in Kiew untergebracht und müssen zurzeit von Klinikmitarbeitern betreut werden.

Probleme bei der Abholung gibt es auch deshalb, weil Leihmutterschaft in vielen europäischen Ländern verboten ist. Und das Video der zig Neugeborenen im Hotel hat dazu beigetragen, dass nun wieder Diskussionen darüber entfacht sind.

(CJ)

Der "Corona-Schwimmrefen"

2 Kilo mehr wegen Shutdown

+680: Fiese Ping-Call-Falle

Achte auf + und 00

Polizei sucht diesen Mann

Frau mit Messer bedroht

Infos zu Ein- und Ausreise

kronehit Verkehrscheck

Wien - sicheres Reiseziel

Urlaub während Pandemie

Daumengroßes Affenbaby

im Tiergarten Schönbrunn

George-Floyd-Demo in Wien

#blacklivesmatter

Handyspiel: 3.260 € Rechnung

Kids machen 220 In-App-Käufe