Boeing abgestürzt - alle tot

(24.03.2014) Die verschollene Boeing ist abgestürzt. Neueste Informationen lassen keinen Zweifel mehr darüber, dass die Maschine in den Indischen Ozean gestürzt sei – und kein einziger Mensch an Bord überlebt hat. Das heißt es vor kurzem von der malaysischen Regierung. Die letzte bekannte Position des Flugzeugs sei fern jeder Landemöglichkeit gewesen, heißt es in einer Pressekonferenz.

Erst in den letzten Stunden haben sich die Hinweise darauf verdichtet, dass Wrackteile der Maschine gesichtet wurden.

Seit mehr als zwei Wochen wurde ja schon nach dem Flugzeug gesucht.

Hier die Pressekonferenz

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt